Home / News
Damen
Herren
Jugend
Schüler
Neuzugänge
Events/Feiern
Sommerfeste
Archiv Saison 16-17
Archiv Saison 15-16
Damen
Herren
1. Herren HL
Berichte RR
Berichte VR
Spieler VR
Vorbericht
2. Herren BZOL
Berichte RR
Berichte VR
3. Herren BZKL
Berichte RR
Berichte VR
4. Herren KL
Berichte RR
Berichte VR
Spieler VR
5. Herren 2.KK
Berichte VR
Berichte RR
Spieler VR
Jugend
Schüler
Unser Onlineshop
Trainerteam
Presse
Turniere/Allg. 2018
Turniere/Allg. 2017
Turniere/Allg. 2016
Fotoalben / Videos
TTR-Hunter
Offizielles
Links
Mitgliedschaft
Trainingszeiten
Newsletter Nordenst.
Unsere Sponsoren
Werbepartner
Vorstand / Kontakt
Impressum
Administration Login
Disclaimer

 

 

Berichte Vorrunde der 5. Herren-Mannschaft

Saison 2015 / 2016 -2. Kreisklasse

 


11.12.2015: TuS Dotzheim IV – TuS Nordenstadt V – 7:3

Das letzte Spiel in der Hinrunde führte die fünfte Herren erneut nach Dotzheim, wo es zum Kellerduell zwischen Dotzheim IV und Nordenstadt V kam. In den Doppeln mussten sich sowohl Bahlke/Rösner als auch Schmidt/Jung nach gutem Kampf knapp mit 2:3 geschlagen geben. Im vorderen Paarkreuz zeigte Sebastian Rösner eine starke Leistung und gewann deutlich mit 3:1. Ebenfalls gut lief es bei Andreas Bahlke, der mit seinem Gegner relativ wenig Probleme hatte und sein Spiel mit 3:1 gewinnen konnte. Hinten lieferte Marcel Jung ein gutes Spiel ab, musste aber am Ende seinem Gegner zu einem 3:0 gratulieren. Auch Dieter Schmidt zeigte eine gute Leistung, verlor aber ebenso wie Jung mit 0:3. In der zweiten Einzelrunde lieferte sich Bahlke in einem spannenden Spiel einen harten Kampf mit seinem Gegenspieler, musste diesem letztlich nach fünf Sätzen zum Sieg gratulieren. Besser hingegen machte es Rösner, der ebenfalls über die volle Distanz gehen musste, jedoch am Ende als glücklicher Sieger die Platte verließ. Schmidt konnte trotz einiger guter Bälle seinen Gegner nicht bezwingen und verlor mit 0:3. Da auch Jung sein zweites Einzel mit 1:3 verlor, stand der 7:3 Sieg für Dotzheim fest. Durch diese Niederlage steht Nordenstadt am Ende der Hinrunde mit null Siegen und acht Niederlagen am Tabellenende. Die Rückrunde beginnt für die fünfte Herren am 11.01.2016 mit dem Heimspiel gegen Kohlheck.



02.12.2015: TV Bierstadt IV – TuS Nordenstadt V – 7:2

Zum vorletzten Auswärtsspiel der Hinrunde trat Nordenstadt V am 02.12.2015 beim ungeschlagenen Tabellenführer aus Bierstadt an. Während Bahlke/Rösner nach einer guten Leistung mit 3:0 als Sieger von der Platte gingen, mussten sich Klein/Jung klar mit 0:3 geschlagen geben. Vorne konnte Sebastian Rösner trotz einigen guten Ballwechseln seinen Gegner nie wirklich gefährden und verlor deutlich mit 0:3. Besser machte es Andreas Bahlke, der sich in einem intensiven Spiel am Ende knapp im Entscheidungssatz durchsetzen konnte. Im hinteren Paarkreuz musste sich Marcel Jung trotz guter Leistung klar mit 0:3 geschlagen geben. Das gleiche Schicksal ereilte auch David Klein, in dessen Spiel es jedoch deutlich enger zuging. In der zweiten Einzelrunde musste Bahlke erneut über fünf Sätze gehen, wobei er diesmal jedoch unterlag. Rösner hingegen verlor auch sein zweites Spiel mit 0:3, wobei es in den Sätzen ziemlich eng zuging. Auch Klein konnte seinen Gegner nicht entscheidend unter Druck setzen, sodass mit seinem 1:3 eine weitere Niederlage feststand. Das letzte Spiel dieser Hinrunde findet am 11.12.2015 auswärts gegen Dotzheim IV statt.



27.11.2015: TV Erbenheim II – TuS Nordenstadt V – 7:0

Das nächste Spiel führte die fünfte Herren zum Gegner nach Erbenheim. Während das Doppel Bahlke/Rösner knapp im fünften Satz verlor, mussten Klein/Schmidt eine klare 0:3 Niederlage einstecken. Im vorderen Paarkreuz zeigte Sebastian Rösner einige starke Bälle, musste sich letztendlich aber klar mit 0:3 geschlagen geben. Genauso erging es auch Andreas Bahlke, der seinem Gegner ebenfalls zu einem 3:0 Sieg gratulieren musste. Hinten machte Dieter Schmidt ein gutes Spiel, verlor jedoch deutlich mit 0:3. Auch David Klein zeigte eine ordentliche Leistung, verlor aber ebenfalls mit 0:3. Den Schlusspunkt in diesem sehr einseitigen Spiel setzte Bahlke, dessen verlorenes Spiel die 0:7 Niederlage besiegelte. Das nächste Spiel findet am 02.12.2015 in Bierstadt statt.



16.11.2015: TuS Nordenstadt V – TSV Auringen – 2:7

Am 16.11.2015 empfing die fünfte Mannschaft den Gegner aus Auringen zum einzigen Heimspiel in der Hinrunde. Nach den Doppeln lag man bereits mit 0:2 zurück, da sowohl Schmidt/Jung als auch Bahlke/Rösner ihre Spiele mit 0:3 verloren. Vorne konnte Andreas Bahlke nach gutem Spiel einen recht deutlichen 3:1 Sieg feiern, während sich Sebastian Rösner trotz einiger starker Bälle klar mit 0:3 geschlagen geben musste. Im hinteren Paarkreuz lieferte sich Dieter Schmidt ein enges Spiel mit seinem Auringer Gegenspieler, verlor dieses am Ende jedoch knapp mit 0:3. Auch Marcel Jung zeigte eine gute Leistung, musste sich aber letztlich genau wie Schmidt mit 0:3 geschlagen geben. In der zweiten Einzelrunde konnte Bahlke nicht an die Leistung aus seinem ersten Einzel anknüpfen, sodass er klar mit 0:3 unterlag. Den zweiten Punkt für Nordenstadt erzielte Rösner, der in einem spannenden Spiel den fünften Satz mit 11:8 für sich entscheiden konnte. Durch das darauffolgende 0:3 von Schmidt stand die 2:7 Niederlage für Nordenstadt fest. Das nächste Spiel findet am 27:11.2015 auswärts gegen Erbenheim statt



10.11.2015: TuS Dotzheim III – TuS Nordenstadt V - 7:1

Am 10.11.2015 ging es für die fünfte Mannschaft aus Nordenstadt zum nächsten Auswärtsspiel zu Dotzheim III. In den Doppeln fuhren sowohl Bahlke/Rösner mit 1:3 als auch Schmidt/Jung mit 0:3 deutliche Niederlagen ein. Vorne erkämpfte sich Sebastian Rösner nach guter Leistung mit 3:1 seinen ersten Saisonsieg, während es bei Andreas Bahlke nicht rund lief und er deshalb seinem Gegner zu einem klaren 3:0 Sieg gratulieren musste. Im hinteren Paarkreuz zeigte Marcel Jung eine starke Leistung, die aber nicht belohnt wurde, sodass er mit 0:3 verlor. Ähnlich erging es Dieter Schmidt, der sich in einem spannenden Spiel am Ende äußerst knapp mit 2:3 geschlagen geben musste. In seinem zweiten Einzel konnte Bahlke eine 2:0 Satzführung nicht nutzen und verlor letztlich mit 2:3, genau wie Rösner, der trotz guter Leistung seinem Gegner ebenfalls zu einem 3:2 Sieg gratulieren musste. Durch diese Niederlage stand der deutliche 1:7 Endstand fest, sodass Nordenstadt weiter auf den ersten Sieg in dieser Saison warten muss. Das nächste Spiel findet am 16.11.2015 zuhause gegen Auringen statt.



04.11.2015: TV Kostheim II – TuS Nordenstadt V - 7:4

Nach einem Monat Pause kam es am 04.11.2015 zum Kellerduell zwischen Kostheim II und Nordenstadt V. Während sich das Doppel Klein/Jung nach guter Leistung knapp mit 2:3 geschlagen geben musste, konnten Bahlke/Rösner einen klaren 3:1 Sieg feiern. Im vorderen Paarkreuz ließ Andreas Bahlke beim 3:0 Sieg seinem Gegner nicht den Hauch einer Chance, während Sebastian Rösner in einem spannenden Spiel knapp mit 2:3 verlor. Hinten musste Marcel Jung trotz einiger guter Bälle seinem Gegner zu einem klaren 3:0 Sieg gratulieren, ebenso wie David Klein, der ebenfalls deutlich mit 1:3 verlor. In der zweiten Einzelrunde bestätigte Bahlke seine gute Tagesform mit einem weiteren 3:1 Sieg, im Gegensatz dazu musste sich Rösner nach schwacher Leistung deutlich mit 0:3 geschlagen geben. Klein hingegen konnte sein zweites Einzel souverän mit 3:0 für sich entscheiden, während Jung ebenso klar mit 0:3 unterlag. Nachdem sich auch das erste Schlussdoppel Klein/Jung mit 0:3 geschlagen geben musste, stand mit einem 4:7 die dritte Niederlage im dritten Spiel dieser Saison fest. Dadurch steht Nordenstadt V im Moment am Tabellenende. Das nächste Spiel findet bereits am kommenden Dienstag gegen Dotzheim III.



05.10.2015: 1. SC Kohlheck – TuS Nordenstadt V - 7:1

Am 05.10.2015 ging es für die fünfte Mannschaft zum Auswärtsspiel beim SC Kohlheck. In den Doppeln konnten weder Klein/Jung als auch Wong/Rösner Siege erringen, sodass man nach den Doppeln bereits mit 0:2 zurücklag. Im vorderen Paarkreuz zeigte Sebastian Rösner eine starke Leistung, musste sich letztendlich aber äußerst knapp mit 2:3 geschlagen geben, während Kai-Fu Wong nach gutem Spiel ebenfalls mit 1:3 verlor. Hinten zeigte Marcel Jung einige gute Bälle, musste jedoch am Ende seinem Gegner zu einem 3:0 Sieg gratulieren. David Klein hingegen hatte mit seinem Gegner kaum Probleme und konnte daher souverän mit 3:0 gewinnen. In der zweiten Einzelrunde konnten weder Wong noch Rösner ihre Spiele gewinnen, sodass am Ende eines sehr einseitigen Spiel die 1:7 Niederlage feststand. Das nächste Spiel findet Anfang November gegen Kostheim statt.



22.09.2015: TuS Eintracht Wiesbaden III – TuS Nordenstadt V - 7:4

Am 22.09.2015 startete die neu formierte fünfte Mannschaft in die neue Saison. Da die Nordenstadter Taunushalle aufgrund der Flüchtlingssituation derzeit nicht nutzbar ist, musste man das Spiel kurzfristig zur Eintracht verlegen. In den Doppeln konnten Schmitt/Klein nach gutem Spiel relativ klar mit 3:1 gewinnen, während Bahlke/Rösner nach einem engen Spiel mit 1:3 von der Platte gehen mussten. Im vorderen Paarkreuz verlor Sebastian Rösner klar mit 0:3, ebenso wie Andreas Bahlke, der sich allerdings in einem engen Spiel knapp mit 1:3 geschlagen geben musste. Hinten musste David Klein nach ordentlichem Spiel seinem Gegner zu einem 3:0 Sieg gratulieren, während Jonas Schmitt durch gute Leistung einen 3:1 Sieg feiern konnte. In der zweiten Einzelrunde konnte Bahlke seine gute Form bestätigen und sein Spiel recht deutlich mit 3:1 gewinnen. Rösner hingegen verlor auch sein zweites Einzel klar mit 1:3. Im hinteren Paarkreuz konnte Schmitt sein Spiel verletzungsbedingt nicht bestreiten, während Klein durch eine starke Leistung souverän mit 3:0 gewinnen konnte. Da das Doppel Schmitt/Klein durch die Verletzung von Jonas Schmitt sein Spiel ebenfalls nicht bestreiten konnte, stand somit der 4:7 Endstand fest. Das nächste Spiel findet am 05.10.2015 auswärts in Kohlheck statt.

 

 

Tus Nordenstadt  | service@tt-nordenstadt.de