Home / News
Damen
Herren
Jugend
Schüler
Neuzugänge
Events/Feiern
Sommerfeste
Archiv Saison 16-17
Archiv Saison 15-16
Unser Onlineshop
Trainerteam
Presse
Turniere/Allg. 2017
Turniere/Allg. 2016
Vereinsmeisterschaft
Kreispokalendrunde
HEM wJ/mJ 2016
SV Werder - TuS N
BEM Jugend/Schüler
BEM Damen/Herren 16
Mini-Meisterschaften
Mini-Meisterschaften
KEM Kids 2016
KEM Aktive 2016
VR-Cups 2016
BRL Erwachsene
HTTV Top32/12
Weingarten Kriftel
Markus Schwalbach-T.
Deutsche M. Damen A
BERL Jugend/Schüler
Dt. Meisters. Sen.40
BVRL Jugend/Schüler
Deutschlandpokal Da.
HJM 2016
Schleifchenturnier
Relegation VL
MM SA & SB
Dt. Meistersch. Sen.
Hessenpokal Da./He.
HEM Damen & Herren B
Osterturnier Staffel
Kreisent. Minis
Bezirkspokal Damen
HEM Senioren 40
BJM AK 1
KERL Jugend/Schüler
Bezirkspokal SB
KJM 2016
KVRL Jugend/Schüler
Hes. Meist. Herren A
Fotoalben / Videos
TTR-Hunter
Offizielles
Links
Mitgliedschaft
Trainingszeiten
Newsletter Nordenst.
Unsere Sponsoren
Werbepartner
Vorstand / Kontakt
Impressum
Administration Login
Disclaimer



Tischtennisabteilung des TuS Nordenstadt richtet Bezirksranglisten der Erwachsenen aus – Nordenstadter Teilnehmer erzielen starke Platzierungen!

Am ersten Juliwochenende fanden in Nordenstadt die Bezirksvor- und endranglisten der Erwachsenen des Tischtennisbezirkes West statt. Die turniererfahrene Tischtennisabteilung sorgte für hervorragende Spielbedingungen und Verpflegung der Spieler und Zuschauer. Während am Samstag die Vorrangliste ausgetragen wurde, starteten am Sonntag die stärksten Spieler erneut und ermittelten neben den Siegern auch die zwei Qualifizierten für das hessische Top 16 Turnier.

Unter den knapp 50 Startern am Samstag befanden sich auch neun Nordenstadter Tischtennisspieler. Bei den Herren gingen Niclas Lösch, Joram Bober, Frank Hiebsch und Daniel Attenhofer an die Tische, während bei den Damen neben den zwei Neuzugängen Jessica Pietsch und Marion Eschbaumer auch Viola McKearney, Tanja Volland und Carina Grundstein auf Punktejagd gingen.

Bei den Herren schafften Joram Bober und Frank Hiebsch den Sprung unter die ersten Beiden ihrer Gruppe. Daniel Attenhofer zeigte sich mit seiner Leistung zufrieden und konnte eine 2:3-Bilanz erspielen. Etwas hinter seinen Erwartungen zurück blieb Niclas Lösch aus der ersten Mannschaft, der zwar mit zwei Siegen in das Turnier startete, dann aber drei Niederlagen hinnehmen musste. Frank Hiebsch ging etwas lediert an den Start, schaffte es aber dennoch, sich dank des direkten Vergleichs als Gruppenzweiter für die Endrangliste zu qualifizieren. Da jedoch seine Beschwerden stärker wurden und ihm das Spielen nicht ermöglichten, musste Frank seine Teilnahme absagen. Joram konnte in seiner Gruppe vier Spiele gewinnen und verpasste aufgrund einer knappen Niederlage den ersten Gruppenplatz. Nichtsdestotrotz konnte er sich für die Endrangliste am Sonntag qualifizieren.

Die Auslosung bei den Damen warf einige Fragen auf, da die zwei wertemäßig stärksten Spielerinnen, Viola McKearney und Jessica Pietsch, in einer Gruppe landeten und zusätzlich auch noch die zweite Neu-Nordenstadterin Marion Eschbaumer sich zu den beiden gesellte. Die Neuenhainerin Marion war die große Überraschung dieses Turniertages: Mit Jessi und Viola konnte sie gleich zwei Spielerinnen mit 150 bzw. 200 Punkten mehr schlagen und sich damit für die Endrangliste qualifizieren. Viola und Jessi verloren ansonsten kein Spiel, sodass die Siegerin dieser Partie den zweiten Qualifikationsplatz einkassieren würde. Denkbar knapp sicherte sich Viola mit 3:2 den Sieg und konnte damit das Ticket für Samstag lösen. Ebenso wie Jessi belegten Tanja Volland und Carina Grundstein den dritten Platz in ihrer Gruppe. Carina konnte dabei unter anderem gegen die Deutsche Meisterin der Damen D klar gewinnen. Tanja erzielte eine gute 3:2 Bilanz, musste sich dabei ärgerlicherweise einmal mit 2:3 geschlagen geben.

Nach einem entspannten und erfolgreichen Turniertag schauten die Nordenstadter Spieler und Helfer zusammen in der Taunushalle das EM-Spiel zwischen Deutschland und Italien. Von dem Erfolg der Nationalelf beflügelt gingen Viola, Marion und Joram am nächsten Tag auf Punktejagd und erneut erzielten die Nordenstadter tolle Ergebnisse.

Joram begann gut und konnte sich für die Vortagesniederlage gegen Laible revanchieren. Bis zur vorletzten Runde wies Joram eine Bilanz von 4:3 auf und konnte unter anderem einen Spieler mit knapp 2000 Punkten schlagen. Ärgerlicherweise verlor er anschließend gegen zwei Konkurrenten, die er als schlagbar eingestuft hatte, knapp mit 2:3, sodass die 4:5 Bilanz zum Schluss einen guten fünften Platz bedeutete.

Marion konnte nahtlos an ihre starken Leistungen von Samstag anknüpfen. Marion erwischte dabei eine schwierige Spielreihenfolge und traf nach dem vereinsinternen Spiel gegen Viola, welches an diesem Tag die Favoritin gewinnen konnte, auf die beiden Drittligaspielerinnen aus Staffel. Gegen beide zeigte Marion ansprechende Leistungen und gestaltete jeweils einen Satz knapp. Doch nach diesen drei Niederlagen startete die sympathische Neu-Nordenstadterin durch: als nominell zweitschwächste gestartete Spielerin verlor Marion keine Partie mehr und belegte am Ende einen spitzen vierten Platz. Diese tolle Leistung unterstreicht nochmals, was einen tollen Fang die Nordenstadter Damenabteilung mit Marion machen konnte.

Einen Platz vor Marion, auf dem Bronzerang, landete Viola. Sie agierte an diesem Tag deutlich souveräner als am Vortag und gab in fünf Einzeln lediglich zwei Sätze ab. Gegen die Drittligaspielerinnen hatte Viola durchaus ihre Chancen. Vor allem gegen ihre alte Bekannte aus der Jugend, Lena Bucht, zeigte sie gute Leistungen und konnte beim Stand von 1:1 eine 10:8 Führung nicht ins Ziel retten und verlor diesen und den folgenden Satz mit zwei Punkten Unterschied. Dennoch konnte Viola mit dem dritten Platz ihr zuvor gestecktes Ziel erreichen.

Damit ging ein langes, aber entspanntes Turnierwochenende für den TuS Nordenstadt zu Ende. Dank zahlreicher Helfer, die beim Verkauf, Auf- und Abbau und durch Kuchenspenden die Abteilung unterstützten, verlief das Turnier ohne Probleme und Zwischenfälle. 

Bilder

Ergebnisse

Tus Nordenstadt  | service@tt-nordenstadt.de