Home / News
Damen
Herren
Jugend
Schüler
Neuzugänge
Events/Feiern
Sommerfeste
Archiv Saison 16-17
Archiv Saison 15-16
Unser Onlineshop
Trainerteam
Presse
Turniere/Allg. 2017
VR-Cups 2017
BEM Jugend/Schüler
Bezirksm. Aktive 17
Mini-Meister Okt. 17
HTTV Top 16 Damen A
KEM Jugend/Schüler
KEM Aktive
BRL Aktive
TT-Sportabzeichen
Turnier Florstadt
BERL Schülerinnen A
Turnier Wallau
BVRL SchülerInnen A
HEM Damen B
Verband-Mini-Meister
Bezirks-Mini-Meister
Hessenpokal Herren
Bezirkspokal Erw.
HEM Senioren 40/50
KJM Jugend/Schüler
Kreis-Minis
KERL Jugend/Schüler
Bezirkspokal Schüler
Mini-Meisterschaften
HEM Damen A
KVRL Jugend/Schüler
Florstadt Mixed
Turniere/Allg. 2016
Fotoalben / Videos
TTR-Hunter
Offizielles
Links
Mitgliedschaft
Trainingszeiten
Newsletter Nordenst.
Unsere Sponsoren
Werbepartner
Vorstand / Kontakt
Impressum
Administration Login
Disclaimer

 

Bezirksvorrangliste SchülerInnen A
in Kelkheim 13. & 14.05.20107 

13./14.05.2017: Zwei Nordenstadter Nachwuchsspieler bei Bezirksvorrangliste 2017 dabei

Für die diesjährige Bezirksvorrangliste des Nachwuchses konnten sich aus Nordenstadter Sicht die beiden Kreisendranglistensieger Michelle Klein und Hendrik Herzog qualifizieren. Trotz der Siege auf Kreisebene war im Vorfeld klar, dass die Trauben in Kelkheim sehr hoch hingen; schließlich gehörten beide in der Altersklasse SchülerInnen A zum jüngeren Jahrgang. Nichtsdestotrotz reisten alle Beteiligten hochmotiviert nach Kelkheim und versuchten, das Bestmöglichste herauszuholen.

Den Anfang am Samstag machte Michelle Klein bei den A-Schülerinnen. In ihrer Vierergruppe sollte der zweite Platz zum Erreichen der Endrangliste reichen. Gleich ihr erstes Einzel an diesem Morgen sollte am Ende das Entscheidende ums Weiterkommen werden, da im Vorfeld eine weitere Spielerin als wohl zu stark und eine als zu schwach eingestuft wurde. Gegen eine alte Bekannte aus der Liga, Amelie Kempa, erwischte Michelle den leicht besseren Start und sicherte sich Satz eins in der Verlängerung. Ebenso mit zwei Punkten Unterschied endete der zweite Durchgang – allerdings gegen die Nordenstadterin. Ihre Konkurrentin kam nun immer besser ins Spiel, während Michelle kleine Fehler fabrizierte, sodass Michelle mit 1:2 in Rückstand geriet. Leider änderte sich auch im vierten Satz nichts, die festen Schüsse Kempas trafen nahezu immer den Tisch, sodass die Nordenstadterin eine 1:3 Niederlage hinnehmen musste. Da im anschließenden Spiel gegen die starke Schuh nur der erste Satz knapp gestaltet werden konnte, war das Ausscheiden schon vor dem letzten Einzel besiegelt. Davon unbeirrt zeigte Michelle nochmal eine tolle Leistung und besiegte ihre Gegnerin in drei klaren Sätzen, sodass der Tag für sie und Coach Mathias Metz mit einem Erfolgserlebnis zu Ende ging.

Am Sonntag versuchte Hendrik Herzog, begleitet von Jonas Schmitt, bei den A-Schülern sein Glück. Er traf in seiner Gruppe auf fünf Konkurrenten, wobei erneut der zweite Platz nötig war, um sich zur Endrangliste zu qualifizieren. Gleich das erste Einzel war an Spannung kaum zu überbieten. Sowohl Hendrik als auch sein Konkurrent Marc Lorenz zeigten starke Bälle und fanden sich schließlich in der Verlängerung des fünften Satzes wieder. Hier hatte nun Hendriks Gegner das Glück auf seiner Seite und konnte hauchdünn mit 13:11 triumphieren. Das nächste Spiel sollte die Partie gegen den Gruppenkopf sein. Zwar konnte Hendrik die erste Niederlage gut wegstecken, doch fehlte gegen den älteren Konkurrenten schließlich etwas die Erfahrung, sodass es ein 0:3 setzte. Auch das dritte Einzel verlief zunächst nicht nach den Vorstellungen der Nordenstadter – Hendrik geriet mit 0:2 in Rückstand. Doch davon unbeirrt kämpfte der Spieler vom TuS weiter und wurde schließlich endlich für seine starke Tagesleistung mit einem 3:2 Erfolg belohnt. In seinen letzten zwei Einzeln folgte zwar eine weitere knappe Niederlage (dreimal 9:11), doch konnte der talentierte Nordenstadter den Tag durch einen 3:0 Sieg erfolgreich beenden. Zwar reichten schließlich zwei Siege bei drei Niederlagen nicht zum Weiterkommen, doch sammelte Hendrik, genau wie Michelle, wichtige Erfahrungen gegen stärkere Konkurrenz. Im nächsten Jahr werden Beide sicherlich erneut angreifen und dann als älterer Jahrgang sicher ihre Chancen haben, weit zu kommen. 

Bilder

Tus Nordenstadt  | service@tt-nordenstadt.de