Home / News
Damen
Herren
Jugend
Schüler
Neuzugänge
Events/Feiern
Sommerfeste
Archiv Saison 16-17
Archiv Saison 15-16
Unser Onlineshop
Trainerteam
Presse
Turniere/Allg. 2017
Turniere/Allg. 2016
Vereinsmeisterschaft
Kreispokalendrunde
HEM wJ/mJ 2016
SV Werder - TuS N
BEM Jugend/Schüler
BEM Damen/Herren 16
Mini-Meisterschaften
Mini-Meisterschaften
KEM Kids 2016
KEM Aktive 2016
VR-Cups 2016
BRL Erwachsene
HTTV Top32/12
Weingarten Kriftel
Markus Schwalbach-T.
Deutsche M. Damen A
BERL Jugend/Schüler
Dt. Meisters. Sen.40
BVRL Jugend/Schüler
Deutschlandpokal Da.
HJM 2016
Schleifchenturnier
Relegation VL
MM SA & SB
Dt. Meistersch. Sen.
Hessenpokal Da./He.
HEM Damen & Herren B
Osterturnier Staffel
Kreisent. Minis
Bezirkspokal Damen
HEM Senioren 40
BJM AK 1
KERL Jugend/Schüler
Bezirkspokal SB
KJM 2016
KVRL Jugend/Schüler
Hes. Meist. Herren A
Fotoalben / Videos
TTR-Hunter
Offizielles
Links
Mitgliedschaft
Trainingszeiten
Newsletter Nordenst.
Unsere Sponsoren
Werbepartner
Vorstand / Kontakt
Impressum
Administration Login
Disclaimer


Kreismeisterschaften der Damen und Herren am 4. September im Biebrich - 3 von 4 Titeln der
A-Konkurrenzen gehen nach Nordenstadt

Bei den Kreismeisterschaften der Aktiven nahmen in diesem Jahr trotz der hohen Temperaturen für Anfang September 10 Nordenstadter Tischtennisspieler teil und erzielten starke Erfolge.
Den Anfang machte Stefan Fassbender in der Konkurrenz Herren D. Leider fand er zu spät ins Turnier und hätte vor allem das erste Spiel anders gestalten können. Letztlich konnte er eine 1:2 Bilanz erspielen und zusammen mit Doppelpartner Christian Knoche ins Viertelfinale einziehen, in dem man den späteren Siegern einen harten Kampf lieferte und nur unglücklich verlor.
Frank Stephan, Gerolf Linke und Frank Seubert nutzten das Turnier eine Woche vor Saisonbeginn zu Trainingszwecken. Frank Stephan konnte trotz einer Niederlage in der Gruppenphase ins Halbfinale einziehen und ließ gegen Hendrik Frey (Biebrich) eine 2:0 Führung ungenutzt und verlor im fünften Satz gegen den späteren Kreismeister. Frank Seubert und Gerolf Linke mussten sich eine Runde zuvor nach jeweils vier Sätzen geschlagen geben. Alle drei Nordenstadter standen dafür im Doppelfinale. Hier konnten sich hauchdünn mit 12:10 im fünften Satz Frank Stephan und Gerolf Linke den Titel vor Frank Seubert und Hendrik Frey sichern.

Bei den Damen kam es zu einem zweigeteilten Teilnehmerfeld: jeweils sechs Nordenstadter und Biebricher Spielerinnen fanden den Weg in die Halle. Für Petra Grüner und Silke Herzog waren es die ersten offiziellen Spiele überhaupt, die den beiden wichtige Wettkampferfahrung lieferten. Carina Grundstein erwischte die mit Abstand stärkste Gruppe und musste zwei knappe Niederlagen hinnehmen, eine davon erst in der Verlängerung des fünften Satzes. Iwona Schnell konnte in ihrer Gruppe dank eines Sieges gegen Petra den zweiten Platz belegen und ins Viertelfinale einziehen. Hier traf sie nun auf Marion Eschbaumer, die ihre Gruppe als Siegerin abschließen konnte. Die neue Spielerin der ersten Damen konnte sich durchsetzen und machte es im folgenden Halbfinale spannend beim 13:11 im fünften Satz. Im Finale wartete nun ihre Mannschaftsführerin Viola McKearney, die bis dahin durch das Turnier marschiert war und keinen Satz abgegeben hatte. Marion gelang es, ihr einen abzuknüpfen, doch schlussendlich konnte Viola ihren Titel aus dem Vorjahr klar verteidigen. Zusammen mit Marion gelang es anschließend auch, den Titel im Doppel erneut nach Nordenstadt zu holen. Zwar benötigten die beiden fünf Sätze, doch demonstrierten sie im letzten Satz ihre Stärke und gewannen mit 11:1. Die anderen beiden Doppel Silke/Iwona und Petra/Carina mussten im Viertelfinale die Segel streichen.

Bilder

Ergebnisse

 

Tus Nordenstadt  | service@tt-nordenstadt.de