Home / News
Damen
Herren
Jugend
Schüler
Neuzugänge
Events/Feiern
Sommerfeste
Archiv Saison 16-17
Archiv Saison 15-16
Unser Onlineshop
Trainerteam
Presse
Turniere/Allg. 2017
Turniere/Allg. 2016
Vereinsmeisterschaft
Kreispokalendrunde
HEM wJ/mJ 2016
SV Werder - TuS N
BEM Jugend/Schüler
BEM Damen/Herren 16
Mini-Meisterschaften
Mini-Meisterschaften
KEM Kids 2016
KEM Aktive 2016
VR-Cups 2016
BRL Erwachsene
HTTV Top32/12
Weingarten Kriftel
Markus Schwalbach-T.
Deutsche M. Damen A
BERL Jugend/Schüler
Dt. Meisters. Sen.40
BVRL Jugend/Schüler
Deutschlandpokal Da.
HJM 2016
Schleifchenturnier
Relegation VL
MM SA & SB
Dt. Meistersch. Sen.
Hessenpokal Da./He.
HEM Damen & Herren B
Osterturnier Staffel
Kreisent. Minis
Bezirkspokal Damen
HEM Senioren 40
BJM AK 1
KERL Jugend/Schüler
Bezirkspokal SB
KJM 2016
KVRL Jugend/Schüler
Hes. Meist. Herren A
Fotoalben / Videos
TTR-Hunter
Offizielles
Links
Mitgliedschaft
Trainingszeiten
Newsletter Nordenst.
Unsere Sponsoren
Werbepartner
Vorstand / Kontakt
Impressum
Administration Login
Disclaimer

 

Die Kleinsten ganz groß: Kreisjahrgangsmeisterschaften 2016 in Igstadt – Michelle Klein gewinnt, Hendrik Herzog wird Dritter

Am 31.Januar fanden die Kreisjahrgangsmeisterschaften des Tischtenniskreises Wiesbaden in Igstadt statt, bei dem die besten Spieler der Jahrgänge 2004, 2005 sowie 2006 und jünger gesucht wurden. Sieben Nordenstadter Talente gingen an die Tische und versuchten ihre Konkurrenz zu bezwingen. Da der Ausrichter das Turnierprogramm nicht zum Laufen bekam, wurde das Turnier auf altmodische Art von Hand mit Zetteln ausgeführt, sodass Trainer etlicher Vereine Gruppen leiteten und versuchten, ein Chaos zu verhindern.

In der ältesten Altersklasse der Jungen, dem Jahrgang 2004, gingen Hendrik Herzog, Nicolas Sutter und Finn Ohlinger an den Start. Nico und Finn konnten beide jeweils eine Partie für sich entscheiden und verloren eine weitere im Entscheidungssatz unglücklich. Vor allem Nico haderte mit sich selbst, erwischte jedoch mit dem späteren Sieger auch eine gute Gruppe. Eine verhältnismäßig schwache Gruppe erwischte der stärkste Nordenstadter Hendrik, der ohne Satzverlust die Gruppe gewann und auch im Viertelfinale schadlos blieb. Auch ins Halbfinale ging er mit breiter Brust, konnte er schließlich die letzten Vergleiche mit Berg für sich entscheiden. Doch an diesem Tag lief nichts zusammen und Hendrik ließ sowohl im ersten als auch im dritten Satz Satzbälle ungenutzt, sodass nach drei Sätzen der Igstadter der freudige Sieger war und Hendrik sich zurecht von seiner Leistung enttäuscht zeigte. Nichtdestotrotz gab es für ihn bei der Siegerehrung eine Medaille.

Bei den Mädchen trat in der Altersklasse 1 nur unsere Michelle Klein an und gewann diese Konkurrenz somit kampflos. Um ihr dennoch einige Spiele zu bescheren, durfte sie im Jahrgang 2005 mitspielen. Hier zeigte sich, dass zwischen den Jahrgängen ein Loch klafft und Michelle in vier Spielen nicht einmal ernsthaft in Bedrängnis kam.

Schließlich gingen bei den Kleinsten noch Besir Can, Nima Shahsafi und Konstantin Kaiser an den Start. Für Konstantin war es dabei sein allererstes Tischtennisspiel überhaupt. Dabei zeigte er, als einer der jüngsten Teilnehmer (Jahrgang 2007), schon tolle Ballwechsel und ärgerte den ein oder anderen körperlich überlegenen Spieler mit platzierten Bällen. Für einen Sieg reichte es allerdings noch nicht. Auch Besir blieb ohne Erfolg, unterlag einmal nur hauchdünn im fünften Satz. Toll präsentierte sich Nima, der durch sein sicheres Spiel immer wieder Spieler um den Verstand brachte und gleich zweimal als Sieger vom Tisch ging. Zwar reichte das nicht zur Qualifikation zur Endrunde, doch zeigte er mit dem dritten Gruppenplatz sein Potential auf.  

Bilder

Ergebnisse

Tus Nordenstadt  | service@tt-nordenstadt.de