Home / News
Damen
Herren
Jugend
Schüler
Neuzugänge
Events/Feiern
Sommerfeste
Archiv Saison 16-17
Damen
Herren
1. Herren - HL
Klassenerhalt!!
Berichte RR
Berichte VR
Spieler
2. Herren - VL
Berichte RR
Berichte VR
Spieler
3. Herren - BZKL
Meisterschaft
Berichte RR
Berichte VR
Spieler
4. Herren - KL
Meisterschaft
Berichte VR
Spieler
5. Herren - 2. KK
Berichte RR
Berichte VR
Spieler
Jugend
Schüler
Archiv Saison 15-16
Unser Onlineshop
Trainerteam
Presse
Turniere/Allg. 2017
Turniere/Allg. 2016
Fotoalben / Videos
TTR-Hunter
Offizielles
Links
Mitgliedschaft
Trainingszeiten
Newsletter Nordenst.
Unsere Sponsoren
Werbepartner
Vorstand / Kontakt
Impressum
Administration Login
Disclaimer


Meister Bezirksklasse - Aufsteiger in die Bezirksliga

22.04.2017: Bezirksklasse: TV Bad Schwalbach 2 – TuS Nordenstadt 3 – 6:9

Ein besseres Saisonfinale hätte sich niemand vorstellen können: Im allerletzten Spiel trafen die beiden „Übermannschaften“ der Bezirksklasse aufeinander und kämpften vor 50 begeisterten Fans in Bad Schwalbach um die Meisterschaft. Dabei hatten die Nordenstadter die besseren Voraussetzungen – sie hatten nicht nur mehr Unterstützer vorzuweisen, sondern konnten auch die Vorrundenpartie knapp für sich entscheiden, sodass bereits ein Unentschieden die Meisterschaft für Nordenstadts dritte Mannschaft bedeuten würde. Während die Gäste mit der bestmöglichsten Aufstellung antreten konnten, musste Bad Schwalbach auf ihre Nummer Drei, Uwe Seidel, verzichten, der beruflich verhindert war. Nichtsdestotrotz erwischten die Gastgeber den besseren Start in den Doppeln. Für den TuS konnten Oli Wirbs/Marcus Schubert nach vier Sätzen punkten, während Kevin Garbe/Rudi Henger eine 2:0 Führung nicht nutzen konnten und, genauso wie Lars Menger/Viola McKearney, im fünften Satz unterlegen waren. Menger/McKearney ließen dabei ärgerlicherweise drei Matchbälle ungenutzt. Ebenfalls Matchbälle hatte Rudi Henger im ersten Einzel der Partie, und das trotz Handgelenksverletzung, die es unmöglich machte, einen Rückhandangriffsball zu spielen. Doch auch diese blieben ungenutzt, sodass man mit 1:3 in Rückstand geriet. Oli Wirbs revanchierte sich nun sehr deutlich an Müller für die Pokalniederlage, bevor Marcus Schubert seine Nerven einen Strich durch die Rechnung machten und er sich, wie in der Vorrunde, mit 1:3 geschlagen geben musste. Nun sorgten allerdings die in den Wochen vor dem Spiel sehr trainingseifrigen Kevin Garbe und Lars Menger durch zwei Siege für den 4:4 Ausgleich. Als Damenersatzspielerin Viola McKearney ebenfalls mit 2:0 in Führung gehen konnte, sah alles nach einer Führung nach der ersten Einzelrunde aus. Doch leider musste sie die beiden folgenden Sätze in der Verlängerung abgeben, sodass im fünften Satz dem Gegner der Aufwind nicht mehr zu nehmen war. Doch aus diesem 4:5 Rückstand machten Oli Wirbs (der damit in der gesamten Saison ungeschlagen blieb!), Rudi Henger und Kevin Garbe durch drei sehr klare 3:0 Siege eine 7:5 Führung, sodass nur noch ein Punkt zur Meisterschaft fehlte. Marcus Schubert konnte diese Möglichkeit leider nicht nutzen und musste die fünfte 2:3 Niederlage der Partie für den TuS hinnehmen. Parallel führte allerdings Viola McKearney ihren Kontrahenten vor und erspielte nach drei Sätzen den laut umjubelten achten Punkt für die Gäste. Nachdem Lars Menger nun in fünf Sätzen für den Schlusspunkt sorgte, konnte die Feier auf Seiten des TuS mit Musik und dem ein oder anderen Kaltgetränk beginnen. Die Mannschaft hat es geschafft, eine perfekte Saison zu spielen und belegt mit 40:0 Punkten völlig zurecht den ersten Platz. In der kommenden Saison wird das Team daher in der Bezirksliga auf Punktejagd gehen, doch bis dahin wird erst einmal die Meisterschaft gefeiert, unter anderem mit einer Mannschaftsfahrt an die Nordsee im Juli. 

Tus Nordenstadt  | service@tt-nordenstadt.de