Home / News
Damen
Herren
Jugend
Schüler
Neuzugänge
Events/Feiern
Sommerfeste
Archiv Saison 16-17
Archiv Saison 15-16
Unser Onlineshop
Trainerteam
Presse
Turniere/Allg. 2018
Mini-Bezirksentsch.
HEM Damen A/B
Hessenpokal Aktive
KJM 2018
Kreis-Mini-Entscheid
HEM Senioren 40
KERL Jugend
TT-Sportabzeichen
BPER Aktive
BPER Jugend
mini-Meisterschaften
KVRL Jugend/Schüler
HEM 18 Damen offen
Florstadter Mixed
Kio-Gala 2018
Turniere/Allg. 2017
Turniere/Allg. 2016
Fotoalben / Videos
TTR-Hunter
Offizielles
Links
Mitgliedschaft
Trainingszeiten
Newsletter Nordenst.
Unsere Sponsoren
Werbepartner
Vorstand / Kontakt
Impressum
Administration Login
Disclaimer


Bezirksminientscheid am 14.04.2018 mit fünf Nordenstadter Minis – Dritter Platz für Joel Schiefer

Über den Orts- und Kreisentscheid konnten sich in diesem Jahr gleich fünf Nordenstadter Minis für den Bezirksentscheid in Elz qualifizieren. Bei dieser Veranstaltung dürfen nur SpielerInnen starten, die zu Beginn der ersten Runde noch keine Spielberechtigung haben, sodass Anfänger erste Erfahrungen im Wettkampfsport sammeln können.

In der Altersklasse 2 weiblich versuchten Rika Bethmann und Alina Berg ihr Glück. Gleich zu Beginn wurde klar, dass die Konkurrenz aus vielen erfahrenen Spielerinnen besteht. Somit lautete die Devise, in jedem Spiel das Beste zu geben und viel Spaß zu haben. In neuen Trikots präsentierten sich Rika und Alina nicht nur optisch hervorragend, sondern zeigten auch, was sie in der kurzen Zeit im Training gelernt hatten. Auch wenn es am Ende zu keinem Erfolg reichte, war Trainerin Viola Mc Kearney zufrieden mit den gezeigten Leistungen.

Hannah Fuchs ging in der Altersklasse 3 weiblich an die Tische. Ihr gelang es, in ihrer Dreiergruppe ein Spiel in vier Sätzen für sich zu entscheiden. Dabei punktete sie häufig mit ihrem sicheren Vorhandspiel. Im Viertelfinale wartete dann die spätere Siegerin auf die Nordenstadterin, mit der sie tolle Ballwechsel spielte. Am Ende reichte es allerdings zu keinem Satzgewinn, sodass der fünfte Platz zu Buche stand.

Im männlichen Pendant gingen Nélio Wagner und Joel Schiefer an den Start. Nélio erwischte eine starke Gruppe und musste gleich im ersten Gruppenspiel gegen den späteren Sieger ran. Es entwickelte sich ein Spiel mit langen Ballwechsel, doch am Ende ging Nélio, wie in zwei weiteren Partien, als Verlierer vom Tisch. Davon unbeirrt griff Nélio stets mit seiner spinreichen Vorhand an und sicherte sich im letzten Spiel den verdienten Tageserfolg.

Besser lief es bei Joel. Durch sein sicheres Spiel mit starken Angriffsbällen auf beiden Seiten ließ er seinen drei ersten Gegnern keine Chance. Im letzten Gruppenspiel trafen die beiden bis dato ungeschlagenen Spieler aufeinander und Joel sah sich mit einem bereits ligaerfahrenen Spieler konfrontiert. Davon unbeirrt spielte Joel sein Spiel und ging am Ende völlig verdient mit 3:1 als Sieger vom Tisch. Damit traf er im Viertelfinale auf einen technisch versierten Gruppenzweiten. In vier knappen Sätzen konnte der Nordenstadter auch diesen Gegner niederringen und stand damit im Halbfinale – ein Podestplatz und die Quali für die Hessischen waren damit klar! Doch auch im Halbfinale verkaufte sich Joel teuer. Gegen den zwei Jahre älteren Konkurrent vergab Joel gleich in zwei Sätzen Satzbälle, sodass er am Ende unglücklich mit 1:3 unterlegen war. Über die vergebenen Chancen konnten sowohl Joel, als auch seine Eltern und Viola schnell hinweg sehen, schließlich wartete bei der Siegerehrung ein Pokal und viel Anerkennung der durchweg älteren Konkurrenz auf den jungen Nordenstadter.

Damit geht es am 5.Mai für Joel zum Hessenentscheid nach Meerholz. Man darf gespannt sein, wie sich der Nordenstadter dort präsentieren wird. Bei dem Trainingseifer, den er und die weiteren TuSler an den Tag legen, kann man optimistisch in die Zukunft schauen.

Bilder

Tus Nordenstadt  | service@tt-nordenstadt.de