Home / News
Vorschau HL 16-17
Saison 15-16 Abschl.
Saison 14-15 Abschl.
Damen
Herren
Jugend
Schüler
Neuzugänge
Events/Feiern
Sommerfeste
Archiv Saison 16-17
Archiv Saison 15-16
Unser Onlineshop
Trainerteam
Presse
Turniere/Allg. 2017
Turniere/Allg. 2016
Fotoalben / Videos
TTR-Hunter
Offizielles
Links
Mitgliedschaft
Trainingszeiten
Newsletter Nordenst.
Unsere Sponsoren
Werbepartner
Vorstand / Kontakt
Impressum
Administration Login
Disclaimer

 

Tischtennisabteilung des TuS Nordenstadt erspielt vier Meisterschaften in der Saison 2014/15 – 9 Neuzugänge zur kommenden Saison

 

Die Tischtennisabteilung des TuS Nordenstadt schaut auf eine ereignisreiche Saison 2014/2015 zurück, in der gleich vier Meisterschaften eingefahren werden konnten! Mit insgesamt 15 Mannschaften (6 Herren-, 1 Mädchen- und 9 Jugend- und Schülerteams) ging man von der Hessenliga bis zur 3.Kreisklasse auf Punktejagd und kämpfte um die vorderen Platzierungen.

Das Aushängeschild des Vereins, die 1.Herren, agierte erfolgreich in der starken Hessenliga und konnte schon drei Spieltage vor Schluss ihr gestecktes Ziel, den Klassenerhalt, erreichen. Besonders in den wichtigen Spielen überzeugten die Nordenstadter durch mannschaftliche Geschlossenheit und verwiesen ihre Gegner in die Schranken, sodass man mit 15:21 Punkten den sechsten Tabellenplatz belegen konnte. Damit wird der TuS Nordenstadt auch in der kommenden Saison auf Hessenebene vertreten sein und versuchen, erneut nichts mit den Abstiegsplätzen zu tun zu haben.

Eine durchwachsene Saison spielte die 2.Herren in der Bezirksoberliga. Das Team musste immer wieder auf Ersatzspieler der unteren Mannschaften zurückgreifen, hatte jedoch dennoch nichts mit dem Abstieg zu tun und sicherte sich einen soliden 8. Platz. Diesen möchte die Mannschaft in der kommenden Saison versuchen auszubauen.

Auch die 3.Herren (Bezirksklasse) hatte vor allem in der Vorrunde immer wieder mit personellen Engpässen zu kämpfen. Nach einigen ärgerlichen Niederlagen belegte man nach der Vorrunde Platz 6. Die personelle Situation entspannte sich zur Rückrunde etwas, da die 4.Herren aufgrund von Verletzungen zurückgezogen werden musste und die übrigen Spieler nun der 3.Herren zur Verfügung standen. Bei nur einem Abstiegsplatz hatte man dieses Thema schnell abgehackt, sodass die magere Punkteausdeute (ein Sieg und eine Niederlage) in der Rückrunde nicht weiter ins Gewicht fiel und man nach Platz 7 zum Schluss auch im kommenden Jahr in der Bezirksklasse aufschlagen wird.

Die 5.Herren ging als Aufsteiger in die Kreisliga mit dem klaren Ziel des Klassenerhaltes in die Saison. Völlig überraschend war somit der starke dritte Tabellenplatz nach Abschluss der Vorrunde. Durch geschlossene Leistungen musste man nur dreimal die Überlegenheit der Gegner anerkennen. In der Rückrunde konnte man zwar nur einen weiteren Sieg und zwei Unentschieden einfahren, nichtsdestotrotz konnte das Team mit Platz 5 im Endklassement mehr als zufrieden sein.

Die größten Erfolge im Herrenbereich erzielte jedoch die 6.Herren in der 3.Kreisklasse. Neben Platz 1 in der Liga und dem damit verbundenen Aufstieg in die 2.Kreisklasse konnte man vor allem im Pokalwettbewerb auftrumpfen: Auf den Sieg auf Kreisebene folgte der Triumph auf Bezirksebene, sodass man bei der hessischen Pokalendrunde vertreten war. Auch hier verkaufte sich das Team teuer und konnte schließlich Platz Drei belegen. Im kommenden Jahr wird die Mannschaft in der 2.Kreisklasse auf Punktejagd gehen.

Auch im Nachwuchsbereich konnten die Mannschaften tolle Ergebnisse einfahren. Allen voran das Aushängeschild, die Mädchenmannschaft in der Hessenliga. Als Titelaspirant gestartet gelang es, dieser Rolle mehr als gerecht zu werden und am Ende mit acht Punkten Vorsprung bei nur einem Unentschieden Hessischer Mannschaftsmeister zu werden. Nach der Vizemeisterschaft 2014 und der Meisterschaft 2013 war dies bereits der zweite Titel auf Hessenebene. Dazu gelang es dem Team, den Hessenpokal zum dritten Mal in Folge nach Nordenstadt zu holen und die Einzel- und Doppelwertung der Liga zu gewinnen. Mitte Juni wird das Team den TuS Nordenstadt noch bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften vertreten und versuchen, dort die bestmöglichste Platzierung zu erreichen. Die fünf Mädels können aber schon jetzt auf einen tollen Abschluss ihrer Jugendspielzeit zurückschauen, da sie in der kommenden Saison bei den Damen antreten werden.

Die 1.Jugend startete in der Bezirksoberliga. Nach einer durchwachsenen Vorrunde, die durch das Aufhören einer Stammkraft personell erschwert wurde, konnte das Team einen akzeptablen vierten Platz belegen. Zur Rückrunde konnte zwar das Problem behoben werden, dennoch musste man die ein oder andere schmerzliche Niederlage verkraften, sodass man knapp am Treppchen vorbeischrammte und den vierten Platz belegte.

Eine Liga tiefer, in der Bezirksliga, ging die 2.Jugend auf Punktejagd. Da man zur Rückrunde den Spitzenspieler an die 1.Mannschaft abgeben musste, konnte der fünfte Platz nach der Vorrunde nicht gehalten werden und man belegte zum Saisonende mit Platz 6 einen akzeptablen Mittelfeldplatz.

Die 3.Jugend profitierte personell vom Rückzug der 1.Schüler zur Rückrunde (Spieler hatten über die Sommerferien mit dem Tischtennis aufgehört). So konnte man die Kreisliga von hinten aufmischen und von Platz Vier nach der Vorrunde noch auf den Platz an der Sonne stürmen und sich hauchdünn mit einem Punkt Vorsprung die Meisterschaft sichern. Dabei musste man sich in der Rückrunde mit nur einem Unentschieden zufrieden geben.

Die 2.Schüler A konnte in der Kreisliga Schüler A ordentlich mithalten und zeigte immer gute kämpferische Leistungen. Zum Schluss konnte man sich im Mittelfeld einordnen und den sechsten Tabellenplatz belegen.

Die 1.Schüler B zeigte eine perfekte Saison: Neben der Meisterschaft in der Kreisklasse Schüler A konnte man sich die Kreismannschaftsmeisterschaft der Schüler B im Duell mit Erbenheim sichern. Zudem konnte sich das Team, das komplett aus Spielern besteht, die noch ein weiteres Jahr B-Schüler spielen dürfen, den Kreispokal sichern und beim Bezirkspokal den dritten Rang belegen.

In der Kreisliga Schüler B ging die 2.Schüler B auf Punktejagd. Die gemischte Mannschaft, bestehend aus zwei Mädchen und einem Jungen, zeigte tolle Leistungen und verbesserte sich spielerisch von Spiel zu Spiel. Am Ende belegte man einen guten vierten Platz und verpasste das Treppchen nur knapp.

In der gleichen Liga ging auch die jüngste Mannschaft des TuS auf Punktejagd, die Schüler C. Die Spieler, die größtenteils ihre erste ganze Saison spielten, zeigten großen Trainingseifer und –ehrgeiz, sodass sie sich spielerisch rasant entwickelten. Dem Team gelang es, die ältere Konkurrenz aus dem eigenen Verein zweimal zu schlagen und sich am Ende den dritten Platz zu sichern. Außerdem konnte das Team die Kreismannschaftsmeisterschaft der C-Schüler gewinnen und dazu den Kreispokal erobern, der bereits im vergangenen Jahr in Nordenstadter Hand war.

Insgesamt war die Saison 2014/15 für die Tischtennisabteilung des TuS Nordenstadt also ein riesen Erfolg und man blickt nun mit Spannung auf die kommende Saison. Für diese konnte man gleich 9 Neuzugänge gewinnen: Die 1.Herrenmannschaft wird durch Gerolf Linke (ehemals Staffel) und Niclas Lösch (Hornau) verstärkt. Für die 2.Herrenmannschaft kommen Daniel Attenhofer, Frank Hiebsch und Mathias Friese vom TV Erbenheim, sowie Daniels Bruder Dominik (Klarenthal), der aber als Edelreserve dienen wird. Auch für die 3.Mannschaft gibt es einen Neuzugang zu vermelden: Hier wechselt Marcus Schubert aus Hofheim nach Nordenstadt. Die neue Damenmannschaft darf sich außerdem auf Carina Grundstein (Biebrich) und Kristin Schulz (Hochheim) freuen. Den TuS verlassen werden Alexander und Jürgen Zablocki, Nico Geissbauer und Carsten Mattern. Ihnen wünscht der TuS alles Gute im neuen Verein.

Tus Nordenstadt  | service@tt-nordenstadt.de