Home / News
Damen
Herren
Jugend
Schüler
Neuzugänge
Events/Feiern
Norschter Kerb 2017
3. Norscht Menschenk
3D-Schwarzlicht-Golf
Weihnachten 2016
Halloween 2016
World Cup 2016
Norschter Kerb 2016
SPD Kinderfest
Norschter Menschenk.
Technikmuseum 2016
Sommerfeste
Archiv Saison 16-17
Archiv Saison 15-16
Unser Onlineshop
Trainerteam
Presse
Turniere/Allg. 2017
Turniere/Allg. 2016
Fotoalben / Videos
TTR-Hunter
Offizielles
Links
Mitgliedschaft
Trainingszeiten
Newsletter Nordenst.
Unsere Sponsoren
Werbepartner
Vorstand / Kontakt
Impressum
Administration Login
Disclaimer


Oldtimer, Flugzeuge, Panzer: Großer Spaß auf der Meisterfahrt des TuS Nordenstadt im Technikmuseum in Sinsheim

Für die drei Nachwuchsmannschaften der Tischtennisabteilung, der 1.Schüler A, der 1.Schüler B und der 2.Jugend, ging es am ersten Samstag im Juni zusammen mit fünf Trainern ins große Technikmuseum nach Sinsheim. Trotz heftiger Regenschauer auf der Hinfahrt erreichten alle Spieler das Museum bei bester Laune. Schon vor dem Eingang konnten die Meisterkids die großen Flugzeuge auf den Dächern der zwei Hallen bestaunen. Diese wurden dann auch direkt zu Beginn erkundet. Voller Tatendrang wurde ein Flugzeug nach dem anderen betreten und vor allem die schiefe Lage sorgte immer wieder für Herausforderungen. Das Highlight der Flugzeuge stellten die beiden Concorde Maschinen dar: Eine lange Treppe führte die Nordenstadter Gruppe in die Überschalljets, welche in 30m Höhe angebracht wurden. Die Maschinen sind komplett begehbar, allerdings ist die Begehung durch die steile Neigung ein echter Kraftakt. Davon ließen sich jedoch die Kids nicht aufhalten und staunten nicht schlecht, als sie im Cockpit ankamen. Nach den Flugzeugen ging es in den Hallen weiter, in denen etliche Oldtimer ausgestellt waren. Besonders die Fahrzeuge aus der NS-Zeit imponierten, sodass die Fotografen Oli und Jürgen von den Spielern immer wieder um ein Foto gebeten wurden. Auch die Rennwagen und Motorräder fanden großen Anklang und alle staunten nicht schlecht, als sie in der Halle große Eisenbahnloks fanden. Glücklicherweise kam gegen Mittag die Sonne raus und man verbrachte die Verschnaufpause im Freien. Es dauerte nicht lange, bis die 11 Nachwuchsspieler die Außenattraktionen in Angriff nahmen und Rennen auf der Mini-Formel1-Bahn fuhren. Für die nötige Abkühlung sorgte die Sprungbootanlage, in welcher man in einem Boot sitzend auf eine beachtliche Höhe gezogen wurde und schließlich eine Schanze runterrauschte und im Wasser landete. Anschließend ging die Museumserkundung weiter. Es warteten noch die American Dreamcars, Nutzfahrzeuge und eine riesige Militärabteilung auf die entdeckungsfreudigen Nordenstadter. Bei den großen American Dreamcars bekam auch der ein oder andere Trainer große Augen und wünschte sich die Gefährte als eigenes Auto. Auf dem Außengelände gab es dann bei strahlendem Sonnenschein noch beeindruckende Panzer und Waffen zu sehen. Den Abschluss bildete die große Rutsche aus einem der Flugzeuge hinaus, auf der die Nordenstadter immer wieder hinunterrauschten. Während einige dann noch den Souvenirshop aufsuchten, eroberten andere weiter die Spiele im Außenbereich oder aßen ein Eis, bevor es dann gegen 17 Uhr zurück Richtung Nordenstadt ging. Alle Kinder zeigten sich von dem Ausflug hellauf begeistert und präsentierten den Eltern am Abend etliche Bilder der gelungenen Meisterfahrt!

Weitere Bilder

Tus Nordenstadt  | service@tt-nordenstadt.de